Sie sind hier: Home » Bautzen

Gesellschaft Sachsen-Osteuropa e.V., Regionalgruppe Bautzen



Wir sind eine Nachfolgeorganisation der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft in Bautzen in Ostsachsen. Die DSF wurde nach dem Ende der DDR abgewickelt. Damit die Spenden der DDR- Bürger nicht verloren gehen, setzten sich viele damals in der DSF Aktive für eine entsprechende Lösung ein.
Im Ergebnis langer Verhandlungen u. a. mit der Treuhand wurde das Vermögen in eine Stiftung überführt: Stiftung West- Östliche Begegnungen e. V., die Projekte von deutschen und Partnern aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion fördert.
In Sachsen wurde der Verein „Gesellschaft Sachsen-Sowjetunion e.V.“ gegründet.

Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde eine erneute Namensänderung notwendig. Nun heißt der Verein: Gesellschaft  Sachsen- Osteuropa e.V. (GSO) mit Sitz in Dresden  und einem Sitz im Kuratorium der Stiftung für West- Östliche Begegnungen e.V., wo  zweimal jährlich über die Mittelvergabe beschlossen wird.
Seit 2008 hat die Bautzener Gruppe den Sitz für Sachsen im Kuratorium für West-Östliche Begegnungen e.V. inne und der Sitz der GSO e.V. ist jetzt in Bautzen.

 

Kindergruppe vor der Kulisse der Stadt


Nähere Informationen zum Verein:

Ansprechpartner:

Frau Bobsin (Vorsitzende) 03591-26101 

Direkter Mailkontakt zum Verein

Anschrift: c/o Frauenzentrum, Karl-Marx-Straße 7, 02625 Bautzen

Vereinsregister Amtsgericht Dresden VR 917

Finanzamt:

Bescheinigung über die Förderung mildtätiger Zwecke liegt vor, der Verein ist zum Ausstellen von Spendenbescheinigungen berechtigt.

Steuernummer: 203/141/10634 K03 Finanzamt Bautzen


Die Welt ist ein schöner Ort mit Menschen, die mehr tun als Ihre Pflicht.



Wir sind dringend auf Spenden angewiesen. Wir unterhalten ein Spendenkonto für unseren Verein in Bautzen:

IBAN: DE85 8555 0000 1000 0837 28 Kreissparkasse Bautzen BIC:   SOLADES1BAT

Verwendungszweck bei Spenden für die Tschernobylarbeit: "Humanitäre Hilfe Tschernobylinitiative"