Sie sind hier: Home » Ottendorf-Okrilla

Tschernobylinitiative Ottendorf-Okrilla e.V.



Die Tschernobylinitiative Ottendorf-Okrilla e.V. wurde 2011 gegründet. Ottendorf-Okrilla liegt in Sachsen, vor den Toren der Landeshauptstadt Dresden. Die Ottendorfer Vereinsmitglieder waren bis dahin aktive Mitglieder des Kamenzer Tschernobylvereins. Als der Kamenzer Tschernobylverein seinen Arbeitsbereich verkleinern musste, haben wir in Ottendorf einen eigenen Verein gegründet.

Seit dem Jahr 2000 erholen sich Kinder in Ottendorf-Okrilla und Umgebung. Seit 2011 führen wir eigenständig Hilfstransporte durch. Wir unterhalten eine Kleiderkammer und ein Hilfsgüterlager und werden von der Verwaltungsgemeinde Ottendorf-Okrilla sowie von der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Ottendorf-Okrilla tatkräftig unterstützt.

Kindergruppe vor der Kirche Ottendorf-Okrilla

Kindergruppe vor der Kirche in Ottendorf-Okrilla


 

Hilfstransport LKW am Lager

Hilfstransport-LKW vor dem Lager

Nähere Informationen zum Verein:

Vereinswebseite:

http://www.tschernobylinitiative-ottendorf.de

Ansprechpartner:

Herr van der Kamp (Vorsitzender) 035205-74623 
Frau Larisch (Stellv. Vorsitzende) 035205-59760 

Direkter Mailkontakt zum Verein

Vereinsregister Amtsgericht Dresden VR 5514

Finanzamt:

Bescheinigung über die Förderung mildtätiger Zwecke liegt vor, der Verein ist zum Ausstellen von Spendenbescheinigungen berechtigt.

Steuernummer: 213/143/13558 Finanzamt Hoyerswerda



Wir sind dringend auf Spenden angewiesen. Wir unterhalten ein Spendenkonto für unseren Verein in Ottendorf-Okrilla:

IBAN: DE29 8505 0300 0221 0038 00 Ostsächsische Sparkasse Dresden BIC:   OSDDDE81XXX