Sie sind hier: Home » Lauta » Pakete aus Lauta

Pakete aus Lauta


Seit 1999 haben ehemalige Gasteltern und Freunde des Vereins „Hilfe für die Kinder von Tschernobyl“ e. V. Lauta die Möglichkeit ein persönlich adressiertes Paket in die Region Buda-Koschelewo zu schicken. Empfänger sind dabei:

- ehemalige Gastkinder und Betreuer

- kinderreiche und/oder sozial schwache Familien

- schwangere Frauen

- alte bedürftige Frauen/Männer.

Sehr liebevoll werden diese Pakete von den deutschen Familien gepackt und gehen anschließend auf den langen Weg von Deutschland nach Belarus.

Beim Ausladen in Buda Koschelewo 2005


Im Lager (Bild aus 2005)

Bis 2011 hat der Kamenzer Verein die Hilfstransporte  koordiniert. Ab 2012 geben wir dem Tschernobylverein in Ottendorf Okrilla die Pakete mit.

Von 1999 bis Frühjahr 2016 gingen 1131 namentlich adressierte Pakete von Lauta (über Kamenz bzw. Ottendorf Okrilla) Richtung Region Buda-Koschelewo

Wer Fragen zur Paketaktion nach Weißrussland hat oder sich an dieser beteiligen möchte meldet sich bitte bei Familie Abt

Email: abt.lauta@freenet.de